Startseite - Aktuelles

Diakon Horst Blüm neuer Moderator der Ausbildungsleiterkonferenz

Neuer Moderator der Ausbildungleiterkonferenz

Diakon Horst Blüm, Erzbistum München/Freising Bei der Ausbildungleiterkonferenz der Ständigen Diakone in Würzburg/Himmelspforten wurde Diakon Horst Blüm, Ausbildungsverantwortlicher für die Ständigen Diakone des Erzbistums München-Freising zum neuen Moderator gewählt. Er ist damit Nachfolger von Prof. Dr. Günter Riße aus dem Erzbistum Köln, der dieses Amt 9 Jahre innehatte. Hier eine kurze Vorstellung von Diakon Blüm:

Grüß Gott. Ich bin Jahrgang 1960 und gebürtiger Unterfranke. Seit 20 Jahren lebe ich mit meiner Frau und zwei nun erwachsenen Töchtern in Holzkirchen bei München. Ursprünglich war ich unterwegs als Diplomingenieur mit Vertriebs- und Marketingverantwortung in einem großen Elektrokonzern und später als Personalentwickler und Verantwortlicher für einen Weiterbildungsbereich und für Führungskräftetrainings. Zum Diakon geweiht wurde ich im Jahr 2010. Ich war dann acht Jahre lang als Gemeindediakon im Hauptberuf eingesetzt, die letzten vier Jahre davon mit einer halben Stelle auch als Krankenhausseelsorger. Seit 2018 leite ich mit einer vollen Stelle den Fachbereich Ausbildung Ständige Diakone im Erzbischöflichen Ordinariat München-Freising. Diakonische „Erdung“ ist mir wichtig und deshalb habe ich auch noch eine Zusatzanweisung für den Pfarrverband Holzkirchen-Warngau und leiste dort pastorale und sakramentale Unterstützung. Ich übernehme auch weiterhin gerne Rufbereitschaften im Krankenhaus. Meine geistige Heimat sind die christlichen Mystiker und die Kontemplation in Verbindung mit dem christlichen Gestaltungsauftrag für eine lebensachtende, menschenfreundliche und gottesbewusste Welt. Ich denke, dem Diakonat wird in der Zukunft eine noch größere Rolle zukommen als heute und freue mich, dass ich zusammen mit vielen Anderen diese Zukunft mitgestalten kann.