Aktuelles

Drei Männer zu Diakonen geweiht

Diakonweihe am 24. April 2021 in der Universitäts- und Marktkirche Paderborn

Durch Handauflegung und Gebet weihte Weihbischof Matthias König drei Männer zu Diakonen. V.l.n.r.: Diakon Andreas Todt, Diakon Lambertus Stallein, Weihbischof Matthias König, Diakon Mike Hottmann.Foto: Besim Mazhiqi / Erzbistum Paderborn Weihbischof Matthias König spendete am Samstag drei Männern aus dem Erzbistum Paderborn durch Handauflegung und Gebet in der Paderborner Markt- und Universitätskirche die Diakonenweihe.

Lambertus Stallein aus Delbrück wurde als Ständiger Diakon mit der Seelsorge im Pastoralverbund Delbrück-Hövelhof beauftragt. Er wird nebenberuflich tätig sein. Die beiden neuen Diakone Mike Hottmann aus Werl und Andreas Todt aus Neheim sind Seminaristen des Erzbischöflichen Priesterseminars Paderborn und möchten Priester werden.

 Persönlicher Lebensweg in der Nachfolge Jesu

Erstmals im Erzbistum Paderborn wurde die Diakonenweihe von Priesteramtskandidaten und einem Kandidaten für den Bestandteil der Weiheliturgie ist das Überreichen des Evangelienbuches. Hier empfängt der neu geweihte Diakon Lambertus Stallein aus der Hand von Weihbischof Matthias König das Evangeliar.Foto: Besim Mazhiqi / Erzbistum Paderborn Ständigen Diakonat in einem gemeinsamen Gottesdienst gefeiert, teilt das Erzbistum mit. Aufgrund der Corona-Pandemie nahmen nur geladene Gäste unmittelbar an der Weiheliturgie teil, der Gottesdienst konnte allerdings via Live-Stream mitgefeiert werden.

Das eigene Leben in der Nachfolge Jesu zu führen, setze eine freie Entscheidung des Einzelnen voraus, betonte Weihbischof Matthias König in seiner Predigt. Niemand dürfe zum Dienst für Christus und seine Kirche gezwungen werden.

Der persönliche Lebensweg in der Nachfolge Jesu könne nur „in aller Freiheit" gegangen werden. Es gehe wesentlich um den Willen, sich ganz und gar in Dienst nehmen zu lassen, und um die Hingabe an Christus, die Kirche und die Menschen, stellte Weihbischof Matthias König heraus. Dafür komme es Drei Männer empfingen in der Paderborner Markt- und Universitätskirche durch Weihbischof Matthias König die Diakonenweihe. Vor dem Empfang des Weihesakraments legen sie sich ausgestreckt auf den Boden.Foto: Besim Mazhiqi / Erzbistum Paderborn darauf an, „sich von Jesus Christus formen zu lassen".

Die Feier der Diakonweihe wurde via Livestream übertragen und kann im youtube-Kanal des Erzbistums weiter eingesehen werden.