Fortbildung

Fortbildung ist mehr als Fortbildung

Mit dem Empfang der Diakonenweihe ist der Stndige Diakon verpflichtet zur Aufrechterhaltung des theologischen Bildungsniveaus, der geistlichen Tiefenverbindung mit Christus, zur Vereinbarkeit von Beruf, Ehe, Familie und diakonalem Dienst und seiner geistlich, mitbrderlichen Verbundenheit untereinander an folgenden Veranstaltungen teilzunehmen:

• Die jhrliche biblisch-theologische Fortbildung, 1 1/2 tgig im Jahreswechsel mit pastoraltheologischen Inhalten.

• Der Diakonentag aller Diakone und ihrer Ehefrauen als Bildungs- und Begegnungstag. Bei den Inhalten steht das Bemhen im Fordergrund, durch kompetente Referenten/ —innen, zu theologischen, sozial-politischen Themen, kirchliche als auch gesellschaftlich-politische Blickrichtungen zu schrfen.

 • Darber hinaus ist es wnschenswert, dass die Weihekurse, vertraut durch ihre Ausbildungszeit, auf vielfltige Weise ihre Verbundenheit erhalten.

Fortbildung pastorales Personal:

Leitung: Domvikar Dr. Rainer Hohmann

Mitarbeitende:

  • Domkapitular Msgr. Dr. Michael Menke-Peitzmeyer (Vikarsfortbildung),
  • Svenja Hoffmann (Priester),
  • Pastor Prof. Dr. Christoph Jacobs (Priester),
  • Wolfgang Mser (Gemeindereferentinnen und -referenten),
  • Stefan Nagels (Diakone)
  • Kontakt: Sekretariat Fortbildung pastorales Personal, Leostrae 19, 33098 Paderborn, Tel. (0 52 51) 1 25 17 98,
  • E-Mail: fortbildung-pastoral@erzbistum-paderborn.de
    Internet: www.fortbildung-pastoral.de

Fortbildungsantrag Diakone.pdf