50 Jahre Ständiger Diakonat im Erzbistum Paderborn

Schätze heben: So beginnen WIR am 12. Juni 2021

Diözesantag der Ständigen Diakone

Die syrische Kirchenordnung aus dem 5. Jahrhundert spricht vom Diakon, als "das Auge der Kirche". Am Samstag, dem 12. Juni 2021, holen wir den Diözesantag der Diakone nach. Er findet unter dem Leitwort „Diakone zwischen Gottes- und Menschensuche“ im Haus Maria Immaculata in Paderborn statt.

Hier können Sie sich bequem über das Erzbistumsportal wir.desk anmelden: Anmeldung Diözesantag Diakone

Diakon Dr. Norbert Hark wird seine qualitative Untersuchung zu Rolle und Identität des Ständigen Diakons im Zivilberuf vorstellen und zusammen mit den anwesenden Diakonen und Ehefrauen diskutieren.

Als Gesprächspartner aus der Bistumsleitung wird Prälat Thomas Dornseifer, Leiter des Bereichs Pastorales Personal, zur Verfügung stehen.

Der Studientag soll dem offenen Austausch dienen und Sie und Ihre Erfahrungen in den Mittelpunkt stellen.

Auch die Ehefrauen Ständiger Diakone sind dabei wichtige Gesprächspartnerinnen. Daher würden wir uns freuen, wenn möglichst viele Ehefrauen teilnehmen würden.