50 Jahre Ständiger Diakonat im Erzbistum Paderborn

Ein Gruß zum Jubiläumsjahr 2021

Schätze heben – Gutes Entdecken – Mit Freude feiern
„Mit dem Himmelreich ist es wie mit einem Schatz, der in einem Acker vergraben war. Ein Mann entdeckte ihn, grub ihn aber wieder ein. Und in seiner Freude verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte den Acker.“ (Mt. 13,44)

Gutes Entdecken: So bringe ICH mich kreativ ins Jubiläumsjahr mit ein

Bringen Sie sich, Ihr Diakonat und Ihr (diakonischen) Anliegen ein!
Im Jahr 2021 sind Sie eingeladen vor Ort in Ihren Pfarreien, Pastoralverbünden oder Kooperationsräumen das 50-jährige Jubiläum des Ständigen Diakonats zu feiern. Einige Vorschläge dazu erhalten Sie hier.

Mit Freude feiern: So feiern WIR am 16. Oktober 2021

Festliches Pontifikalamt mit Erzbischof Becker am Jubiläumstag
Am 16. Oktober 1971 wurden 15 Männer durch Erzbischof Lorenz Kardinal Jäger zu Ständigen Diakonen geweiht. Am 16. Oktober 2021 wollen wir Gott danken für 50 Jahre Ständige Diakone im Erzbistum Paderborn, und möchten mit Glauben, Mut und Zuversicht in die Zukunft blicken.

Schätze heben: So klingt es aus am 7. Mai 2022

Diözesantag & Jahrestagung der Ständigen Diakone
Am Samstag, dem 7. Mai 2022 findet der Diözesantag & Jahrestagung der Ständigen Diakone mit Diakon Dr. Norbert Hark statt.

Informationen und Vernetzung über "wir.desk" für die Ständigen Diakone im Erzbistum Paderborn

Um mit- und untereinander im Kontakt zu bleiben, nutzen wir verstärkt die digitalen Wege anhand der Plattform „wir.desk“ des Erzbistums (= dies ist der Name der bistumsinternen Plattform des kommerziellen Plattform-Anbieters Viadesk) .

Der Diakon: Mitarbeiter am Evangelium

Vor über 50 Jahren wurde der Ständige Diakonat wieder eingeführt
Der Ständige Diakonat wurde vor einem halben Jahrhundert, nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil, wieder eingeführt. Doch was hat es damit auf sich? Katholisch.de stellt das vielfältige Amt vor.