Startseite - Aktuelles

Diakon als Ansprechpartner in der Arbeitswelt

Diakonenrat im Gespräch mit Erzbischof Hans-Josef Becker und Generalvikar Alfons Hardt

Der neu gewählte Diakonenrat traf sich zum Gedankenaustausch im Bischofshaus mit Erzbischof Hans-Josef Becker und Generalvikar Alfons Hardt.pdp / Ronald Pfaff Paderborn, 27. April 2017. „Es war ein guter Gedankenaustausch mit anregenden Ideen und einem offenen Ohr des Erzbischofs für unsere Anliegen“, fasst Diözesansprecher Diakon Thomas Huneke das erste Treffen des neu gewählten Diakonenrates im Erzbistum Paderborn mit Erzbischof Hans-Josef Becker und Generalvikar Alfons Hardt im Bischofshaus zusammen.      

Die erste Diakonenrat-Sitzung in neuer Zusammensetzung begann mit dem gemeinsamen Gebet der Vesper mit Erzbischof Hans-Josef Becker. Anschließend erörterten die gewählten Vertreter der Ständigen Diakone ihre Ideen und Anliegen mit dem Erzbischof. Ein Schwerpunkt wird in diesem Jahr der „Diakon in der Arbeitswelt“ sein. „Alle Ständigen Diakone haben einen Zivilberuf, in ganz unterschiedlichen Bereichen der Arbeitswelt“, erläutert Diakon Thomas Huneke. Die breite Palette reiche vom einfachen Arbeiter, Bankangestellten, Arzt bis hin zum Angestellten in einem Ministerium. Welche Rolle kann ein Diakon in der Arbeitswelt, die oft kirchenfern ist, einnehmen? Welche Chancen ergeben sich für Diakone als Ansprechpartner am Arbeitsplatz? Diese Aspekte und Fragestellungen stehen in diesem Jahr besonders im Fokus.  

„Zudem sind wir eine Gruppe, deren Mitgliederzahl noch ansteigt. Dennoch ist es kein Selbstläufer, Diakon zu werden, und wir müssen für diese Form der Berufung werben“, so Diakon Thomas Huneke. Die Fort- und Weiterbildung der Ständigen Diakone soll verstärkt und der Austausch mit den Berufsgruppen Gemeindereferenten und Priester erweitert werden. Ein fester Bestandteil im Jahresprogramm der Diakone des Erzbistums Paderborn bleibt die Partnerschaft zum Bistum Magdeburg, so dass die gegenseitigen Besuche ihren angestammten Platz im Terminkalender haben. Fest steht auch, dass Europaabgeordneter Elmar Brok Gastredner bei der Jahrestagung der heimischen Diakone sein wird.  

Dem Diakonenrat gehören an: Diakon Thomas Huneke (Pastoralverbund Reckenberg), Diakon Theo Breul (Pastoralverbund Elsen-Wewer), Diakon Hubert Baumeister (Pastoralverbund Südlippe-Pyrmont), Diakon Hans-Joachim Bexkens (Pastoralverbund Winterberg), Diakon Markus Jux (Pastoralverbund Steinheim), Diakon Dietmar Kluss (Pastoralverbund Hövelhof), Diakon Herbert Rautenstrauch (Pastoraler Raum Arnsberg), Diakon Dr. Claudius Rosenthal (Pastoralverbund Wendener Land) sowie Prälat Hans-Dieter Michel (Bischöflicher Beauftragter).

Quelle: Nachrichten (http://www.erzbistum-paderborn.de/38-Nachrichten.html)